Was ist Personalisierung?

Bei der Personalisierung speicherst du Informationen deiner Funnel Besucher und verwendest diese anschließend in Texten bei darauffolgenden Seiten. Ein klassisches Beispiel ist die persönliche Ansprache, bei der du auf Seite 1 fragst "Wie lautet dein Name?" und dann auf Seite 2 schreibst "Hey *Name*, schön dich kennenzulernen!"

Wie füge ich eine Personalisierung ein?

  1. Ergänze einen Formular- oder Frage-Block auf einer Seite deines Funnels

  2. Wechsle nun zu einer darauffolgenden Seite und klicke an die Stelle im Text, wo du eine Personalisierung einfügen möchtest

  3. Schreibe ein @ oder klicke auf "Personalisierung einfügen" in der linken Seitenleiste, um eine Personalisierung auszuwählen

  4. Wähle eine Variable aus der Liste, um die Personalisierung einzufügen

  5. Definiere eine Alternative, die angezeigt wird, wenn die gewählte Personalisierung nicht verfügbar ist

  6. Geschafft! Sobald du deinen Funnel veröffentlichst, sind die Änderungen aktiv und Besucher werden Inhalte auf Seiten sehen, die sie selbst zuvor angegeben haben!

Tipp: Achte darauf, dass die Personalisierung immer auf Funnel Seiten eingebaut wird, die nach der Seite mit dem Formularfeld von Besuchern erreicht wird. Somit stellst du sicher, dass immer eine Datenquelle für die Personalisierung verfügbar ist.

Was ist eine eigene Variable?

Bei einer eigenen Variable definierst du einen Query Parameter und ergänzt diesen bei der URL deines Funnels. Der Inhalt aus dem Parameter der URL wird beim Öffnen des Funnels dynamisch auf der Seite angezeigt. Zum Beispiel definierst du die Variable "kategorie", die URL deines Funnels beinhaltet "ps_category=Sport" und zeigt auf der Startseite deines Funnels "Die perfekte Lösung für deinen *Sport* Lifestyle".

Wie füge ich eigene Variablen ein?

  1. Klicke an die Stelle im Text, wo du eine Personalisierung einfügen möchtest

  2. Schreibe ein @ oder klicke auf "Personalisierung einfügen" in der linken Seitenleiste, um eine Personalisierung auszuwählen

  3. Füge eine eigene Variable hinzu, definiere einen Namen und einen alternativen Text für die Variable

  4. Publiziere den Funnel und ergänze die eigene Variable als UTM Parameter mit ps_ in der URL

  5. Füge das Wort als Wert für den UTM Parameter bei der URL ein

  6. Sobald du den Funnel über diese modifizierte URL öffnest, wird der Wert an der gesetzten Stelle im Funnel angezeigt

  7. Nutze nun verschieden abgewandelte URLs von deinem Funnel, um

Wie nutze ich Personalisierung?

Die Einsatzbereiche der Personalisierung sind vielfältig und deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Nachfolgend findest du ein paar Beispiele:

  • Persönliche Ansprache mit Vorname oder Unternehmensname

  • Auflistung erhaltener Informationen nach Absenden eines Formulars

  • Individuelle Ansprache nach Anzeigengruppe oder Branche

  • Thema aus Email wird in darin verlinkten Funnel genannt

War diese Antwort hilfreich für dich?