Standardmäßig ist appointmed so konfiguriert, dass Benutzer innerhalb Deiner Praxis (bzw. Deines Accounts) Zugriff auf alle Termine und Behandlungsnotizen, sowie auch hochgeladene Dateien in einer Patientenakte haben.

Selbstständige Benutzer (siehe Benutzerrollen & Rechte) haben eingeschränkte Einsicht auf die Verrechnung und nur Zugriff auf eigene Rechnungen und Zahlungsbelege.

Folgende Einstellungen ermöglichen Dir (und Deinen Kollegen) den gegenseitigen Zugriff auf Patientendaten weiter einzuschränken:

  1. Private Termine

  2. Private Dokumentation und Dateien in der Patientenakte

  3. Private Rechnungen und Zahlungsbelege


1. Private Termine

Setze die Patientengeheimnis Einstellung "Termine und Termindetails" auf "Nur für mich sichtbar", wenn Du nicht möchtest, dass Deine Kollegen im Kalender sehen, welche Patienten Du behandelst. Unberechtigte Benutzer sehen in Deinem Kalender dann zwar eingetragene Termine, haben aber keinen Zugriff auf weitere Termindetails mehr.

Die Termine von Markus Kern sind für andere Benutzer nur eingeschränkt sichtbar.

Auch in der Patientenakte sind Deine Termine dann noch sichtbar, allerdings ohne weitere Informationen über die Behandlungsart oder weitere Termindetails.

Termine von Markus Kern sind für andere Benutzer in der Patientenakte nur eingeschränkt sichtbar.

Abhängig von Deiner Benutzerrolle findest Du die Einstellung für private Termine an den folgenden Orten:

Private Termine für Praxis Manager

Ort: ⚙️ Einstellungen > Praxiseinstellungen > Geschäftseinstellungen > Patientengeheimnis > Termine und Termindetails

⚠️ Wichtig: Diese Einstellung gilt für alle Praxis Manager und Praxis Benutzer. Das heißt, dass auch Praxis Manager untereinander keine Termindetails einsehen können, wenn die Einstellung aktiv ist.

 

Private Termine für selbstständige Benutzer

Ort: ⚙️ Einstellungen > Meine Einstellungen > Geschäftseinstellungen > Patientengeheimnis > Termine und Termindetails


2. Private Dokumentation und Dateien in der Patientenakte

Setze die Patientengeheimnis Einstellung "Patientendokumentation" auf "Nur für mich sichtbar", wenn Du nicht möchtest, dass Deine Kollegen Zugriff auf Deine Dokumentationseinträge und hochgeladenen Dateien in einer Patientenakte haben. Unberechtigte Benutzer sehen in der Dokumentation eines Patienten dann nur noch Platzhalter für Deine Einträge, aber keine weiteren Details mehr.

Die Dokumentationseinträge von Chris Jetzl sind für andere Benutzer nur noch eingeschränkt sichtbar.

Auch Deine hochgeladenen Dateien sind in der Patientenakte nur noch als Platzhalter zu sehen.

Hochgeladene Dateien sind für nicht berechtigte Benutzer nur noch als Platzhalter sichtbar.

Abhängig von Deiner Benutzerrolle findest Du die Einstellung für private Termine an den folgenden Orten:

Private Dokumentation & Dateien für Praxis Manager und Praxis Benutzer

Ort: ⚙️ Einstellungen > Meine Einstellungen > Patientengeheimnis > Patientendokumentation

ℹ️ Info: Alle Praxis Manager und Praxis Benutzer können diese Einstellung unabhängig voneinander treffen.

 

Private Dokumentation & Dateien für selbstständige Benutzer

Ort: ⚙️ Einstellungen > Meine Einstellungen > Geschäftseinstellungen > Patientengeheimnis > Patientendokumentation


3. Private Rechnungen und Zahlungsbelege

Standardmäßig hat ein Praxis Manager oder administrativer Benutzer Zugriff auf die Verrechnung (Rechnungen und Zahlungsbelege) von selbstständigen Benutzern. Diese Einstellung kann von jedem selbstständigen Benutzer individuell geändert bzw. eingeschränkt werden.

Private Rechnungen und Belege für selbstständige Benutzer

Ort: ⚙️ Einstellungen > Meine Einstellungen > Geschäftseinstellungen > Patientengeheimnis > Rechnungen & Belege

War diese Antwort hilfreich für dich?