Ort: 🗂 Patientenakte > Dokumentation

Vorlagen helfen Dir dabei, häufig verwendete Einträge der Dokumentation zu speichern und auf Knopfdruck bei jedem beliebigen Patienten einzufügen. Erstelle zB ein Formular für die Anamnese und verwende es bei jedem neuen Patienten.

ℹ️ Info: Gespeicherte Vorlagen stehen allen Benutzern in Deinem Account zur Verfügung. Sollten einzelne Mitarbeiter nicht über die notwendigen Module verfügen (zB die Erweiterung für Ärzte), werden ihnen dazu gehörende Vorlagen nicht angezeigt.

In diesem Artikel findest Du:

  1. Neue Vorlage erstellen
  2. Bestehende Vorlage bearbeiten
  3. Vorlagen verwalten

1. Neue Vorlage erstellen

Erstelle einen neuen Eintrag in der Dokumentation, den Du als Vorlage speichern möchtest. Fülle alle gewünschten Informationen aus, die gespeichert werden sollen. Dazu gehören zB:

  • Der Titel und die Farbe des Eintrags
  • Der Inhalt einer allgemeinen Notiz (inkl. aller Formatierungen)
  • Eine Auswahl von Arzneimitteln (bei Rezepten)
  • Bestimmte Punkte auf einem Bodychart
  • ...

Klicke anschließend rechts oben in der Detailansicht eines Eintrags auf das ⚙️-Symbol und wähle im Menü "Als neue Vorlage speichern" aus.

Im folgenden Fenster kannst Du den Titel der Vorlage wählen, unter dem sie im Menü "Eintrag hinzufügen" aufgelistet wird.

Außerdem kannst Du definieren, ob der Inhalt des Eintrags ebenfalls in der Vorlage gespeichert werden soll. Bei Formularen würde dann beispielsweise auch der Inhalt der einzelnen Felder gespeichert und nicht nur die (leeren) Felder selbst.

Bestätige Deine Eingabe mit einem Klick auf "Speichern", um die neue Vorlage anzulegen.

 

Neuen Eintrag aus einer Vorlage erstellen

Klicke in der Seitenleiste der Dokumentation auf "Eintrag hinzufügen". Im Menü siehst Du dann unter der jeweiligen Kategorie die Namen aller gespeicherten Vorlagen. Mit einem Klick auf eine Vorlage wird ein neuer Eintrag daraus erstellt und in die Dokumentation des Patienten eingefügt.

2. Bestehende Vorlage bearbeiten

Gespeicherte Vorlagen lassen sich nicht direkt bearbeiten. Zum Ändern einer Vorlage sind folgende, einfache Schritte notwendig:

  1. Füge die Vorlage, die Du ändern möchtest, als neuen Eintrag in eine beliebige Patientenakte ein (Du kannst den Eintrag später wieder löschen).
  2. Ändere den Eintrag nach Deinen wünschen und speichere ihn anschließend als neue Vorlage. Gib ihr dabei einen eindeutigen Titel, sodass Du sie später von der ursprünglichen Vorlage unterscheiden kannst.
  3. Öffne abschließend die Vorlagenverwaltung (siehe unten) und lösche die alte Vorlage, die Du nicht länger verwenden möchtest.

3. Vorlagen verwalten

Klicke in der Seitenleiste der Dokumentation auf "Eintrag hinzufügen" und anschließend im Menü ganz unten auf "Vorlagen verwalten". In der Tabelle werden Dir dann alle gespeicherten Vorlagen inklusive ihrer Kategorie angezeigt.

Bewege die Maus über die Zeile der Vorlage, die bearbeiten möchtest. Klicke am Ende der Zeile auf das ⚙️-Symbol um das Menü zu öffnen:

  • Titel bearbeiten: Ändere den Namen der Vorlage
  • Löschen: Entferne diese Vorlage. ⚠️ Wichtig: Diese Aktion kann nicht rückgängig gemacht werden.

ℹ️ Info: Beim Löschen wird nur die Vorlage selbst entfernt. Alle Einträge, die aus dieser Vorlage erstellt wurden, bleiben selbstverständlich erhalten.

 

Mehrere Vorlagen auf einmal löschen

Markiere alle Vorlagen, die Du löschen möchtest und wähle anschließend im Aktionsmenü "Löschen" aus.

⚠️ Wichtig: Diese Aktion kann nicht rückgängig gemacht werden.

War diese Antwort hilfreich für dich?