Eine Terminübersicht erstellst Du direkt in der Patientenakte. Du wählst aus, welche Termine die Liste beinhalten soll und sendest sie per E-Mail an den Patienten.

ℹ️ Info: Gesendete Terminlisten findest Du zur Kontrolle – oder zum Nachweis gegenüber dem Patienten – unter "Gesendete Nachrichten" im Notification Center.


Format und Inhalt der E-Mail

Persönliche Nachricht

Eine persönliche Nachricht gibst Du direkt beim Versenden der Liste an.

Kontaktdaten in der E-Mail

Die Bezeichnung der Praxis und die angezeigten Kontaktdaten werden von Deiner eingestellten Hauptadresse aus den Geschäftseinstellungen entnommen.

Kalender Datei

Im Anhang der E-Mail befindet sich eine Kalender Datei mit den Termindetails aller aufgelisteten Termine. Diese Datei kann der Patient direkt in den eigenen Kalender importieren.

Absender und Antwortmöglichkeit

  • Betreff der E-Mail Terminerinnerung: Terminerinnerung: 22.12.2018, 11:00 Uhr bei Bernhard Jetzl. (Datum, Uhrzeit und Name des Arztes/Therapeuten werden automatisch auf Basis des Termins gesetzt).

  • Absender Adresse: Damit die E-Mail Terminerinnerung nicht fälschlicherweise als Spam klassifiziert wird ist es notwendig, dass die Absender E-Mail Adresse "termine@appointmed.com" ist.

  • Antwort Adresse: Damit Dir Patienten trotzdem direkt auf eine E-Mail Terminerinnerung antworten können, wird die E-Mail der Hauptadresse Deiner Geschäftseinstellungen als Antwort Adresse hinterlegt. E-Mail Antworten werden automatisch an diese Adresse geschickt.

War diese Antwort hilfreich für dich?