Beckenbodengymnastik kann in leichten und mittelschweren Fällen (Prolaps 1. bis 3. Grades) die Beschwerden verbessern und eine weitere Senkung der Organe verhindern.

Bei einem beginnenden Prolaps sollten Sie jedoch besonders darauf achten, mit der richtigen Kegel-Übung zu trainieren und jede freiwillige oder unfreiwillige Aktion zu vermeiden, die den Druck im Bauchraum erhöht.

Vor diesem Hintergrund hilft Perifit bei der Wiederherstellung von Tonus und Kraft der Muskulatur, damit Ihr Beckenboden besser in der Lage ist, die Organe an ihrem Platz zu halten.

War diese Antwort hilfreich für dich?