Dieser Artikel zeigt Dir, wie Du Schritt für Schritt eine neue Rechnung aus den bestehenden Leistungen eines Patienten erstellst.

ℹ️ Info: Wenn Du stattdessen eine leere Rechnung erstellen und Leistungen manuell hinzufügen möchtest, findest Du die Anleitung dafür im Artikel "Rechnung erstellen und Leistungen manuell hinzufügen".

In diesem Artikel findest Du:

  1. Video: Schritt für Schritt eine Sammelrechnung erstellen

  2. Eine Sammelrechnung aus gespeicherten Leistungen in der Patientenakte erstellen

  3. Weitere Möglichkeiten, eine Sammelrechnung zu erstellen

1. Video: Schritt für Schritt eine Sammelrechnung erstellen

Dieses Video führt Dich durch das Anlegen einer neuen Rechnung. Details zu den einzelnen Schritten findest Du weiter unten in diesem Artikel.

2. Eine Sammelrechnung aus gespeicherten Leistungen in der Patientenakte erstellen

Öffne die Akte des Patienten, für den Du eine Sammelrechnung erstellen möchtest und wechsle dort in die Leistungsübersicht.

Wähle alle Leistungen aus, die Du auf der Sammelrechnung zusammenfassen möchtest und klicke anschließend auf "Rechnung erstellen" um das Rechnungsfenster für weitere Einstellungen zu öffnen.

Das Rechnungsfenster

Mitarbeiter (= Rechnungsleger)

Dieses Feld wird nur angezeigt, wenn mehr als ein Mitarbeiter in Deiner Praxis arbeitet. Der Mitarbeiter, der dem Patienten zuletzt eine Rechnung gestellt hat, wird automatisch als Rechnungsleger ausgewählt.

Diese Auswahl kannst Du jederzeit ändern. Als Praxis Manager kannst Du hier zB auch eine Rechnung für einen selbstständigen Mitarbeiter erstellen.

Absenderadresse

Dieses Feld wird nur angezeigt, wenn Du mehr als eine Adresse in den Geschäftseinstellungen der Praxis angegeben hast. Wähle aus der Liste die Adresse aus, die als Absender auf der Rechnung erscheinen soll.

Rechnungsempfänger

Dieses Feld wird nur angezeigt, wenn Du für den ausgewählten Patienten in der Patientenakte einen abweichenden Rechnungsempfänger zugewiesen hast. Wähle aus der Liste aus, an wen die Rechnung adressiert sein soll.

Wenn für den Patienten, für den die Rechnung ausgestellt ist, noch keine Adresse bekannt ist, wird Dir dieser Hinweis angezeigt. Trage die gewünschte Adresse ein und sie wird automatisch auch in die Patientenakte gespeichert.

Rechnungsdatum & Zahlungsziel

Das Rechnungsdatum ist automatisch der heutige Tag. Das Zahlungsziel entspricht dem Rechnungsdatum + x Tage. Die Standardeinstellung für das Zahlungsziel findest Du in den Praxiseinstellungen unter "Rechnungsdetails & Rechnungseinstellungen". 

Sowohl das Rechnungsdatum als auch das Zahlungsziel können individuell angepasst werden und gilt nur für diese eine Rechnung.

Zusätzlicher Text auf der Rechnung

Der zusätzliche Rechnungstext besteht aus der (optionalen) Diagnose in der Patientenakte und dem von Dir eingestellten, zusätzlichen Rechnungstext. Der Text ändert sich automatisch, wenn Du zB einen anderen, selbstständigen Mitarbeiter auswählst, der einen individuellen Text definiert hat.

Der zusätzliche Rechnungstext kann individuell angepasst werden – Du kannst zB die Diagnose löschen, wenn Du nicht möchtest, dass sie auf der Rechnung aufscheint – und gilt nur für diese eine Rechnung.

 

Die Rechnungsvorschau

Bestätige Deine Eingaben im Rechnungsfenster mit einem Klick auf "Weiter" um in die Rechnungsvorschau zu gelangen. Die Rechnung wird in der Bearbeitungsansicht geöffnet und kann von Dir noch verändert/erweitert werden.

ℹ️ Info: Mehr Infos zum Bearbeiten der Rechnung findest Du im Artikel "Rechnung bearbeiten / legen / stornieren".

Fertig!

Bestätige Deine Änderungen an der Rechnung mit einem Klick auf "Speichern" um sie als Entwurf zu speichern.

 

Die nächsten Schritte sind:

3. Weitere Möglichkeiten, eine Sammelrechnung zu erstellen

Eine Sammelrechnung über das Menü "Neu > Rechnung" erstellen

Ähnlich wie beim Erstellen einer leeren Rechnung, lassen sich die gespeicherten Leistungen eines Patienten auch über das "Neu > Rechnung" Menü hinzufügen. 

Sobald Du im Rechnungsfenster auf "Weiter" klickst und für den ausgewählten Patienten bereits Leistungen in der Patientenakte hinterlegt sind, weist Dich das System darauf hin.

Wähle die gewünschten Leistungen aus und Bestätige mit einem Klick auf "Rechnung erstellen" um wie gewohnt in die Rechnungsvorschau zu gelangen.

 

Gespeicherte Leistungen auf einen Rechnungsentwurf hinzufügen

Auch in der Rechnungsvorschau kannst Du Leistungen, die in der Patientenakte gespeichert sind und sich noch nicht auf der Rechnung befinden, hinzufügen.

Klicke auf "Bearbeiten" und dann auf "Eintrag hinzufügen" in der Tabelle der Leistungen. Im folgenden Fenster werden alle Leistungen des Patienten angezeigt, die in der Patientenakte gespeichert sind. Wähle die gewünschten Zeilen aus und klicke abschließend auf "Leistungen zur Rechnung hinzufügen".

War diese Antwort hilfreich für dich?